Stiftung Thurgauer Tierfreunde, die Stiftung für Mensch und Tier

Ein Kleinod für die Katzen, unser erstes mitfinanziertes Projekt.

Das „Katzehüsli“, eine Katzenstation in Frauenfeld, genauer gesagt in Horgenbach, konnte dank unserer finanziellen Unterstützung, nach langjährigem Wunsch endlich realisiert werden. Gebaut wurden insgesamt 5 Katzenzimmer, davon 4 mit freiem Auslauf, nur in einem haben die Katzen keinen freien Auslauf. Somit wurde ein Lebensraum für über 50 Katzen geschaffen, für herrenlose, sowie auch für Ferienkatzen.

Finanziert hat der Tierschutzverein Frauenfeld die neue Katzenstation zur Hälfte über Spendengelder. Für die andere Hälfte des Betrages kam unsere „Stiftung Thurgauer Tierfreunde“ auf.

Wir wussten, dass die soziale Gruppenhaltung der Katzen ein Risiko war. Dieses Risiko hat sich voll ausgezahlt, denn die Gruppenhaltung hat sich, mit wenigen Ausnahmen, positiv ausgewirkt. Die Tiere können sich besser bewegen, nutzen den Auslauf ins Aussengehege und können den Kontakt zu Artgenossen pflegen.

Weitere Informationen unter folgendem Link: www.chatzehuesli.ch