Stiftung Thurgauer Tierfreunde, die Stiftung für Mensch und Tier

Für Fragen sind wir auch per E-Mail erreichbar: tierfreunde@sieber-online.ch

Um ein Unterstützungsgesuch zu bearbeiten benötigen wir folgende Unterlagen:

Privatpersonen:

  • Unterstützungsgesuch mit Beschreibung des Sachverhaltes (Alter des Tieres, Rasse, Gesundheitszustand, Bedeutung des Tieres oder der Tiere, Beschreibung der gewünschten Unterstützung, etc.) und der persönlichen Verhältnisse (Alter, Familienverhältnisse, Wohnverhältnisse, Mitbewohner, Familienangehörige, Kurzbeschreibung der heutigen Lebens- und Gesundheitssituation, etc.);
  • Offenlegung der Finanzlage oder Angabe einer Auskunftsperson;
  • Kopien der Steuerrechnung/Steuerveranlagung der letzten 2 Jahre;
  • Kopie „Wertschriften- und Guthabenverzeichnis“ der letzten 2 Jahre (Beilage zur Steuererklärung mit allen Vermögen auf den Postkonti, Bankkonti etc.);
  • Auflistung der vermutlichen Tierarztkosten oder Kopien der Originalrechnungen, inkl. Einzahlungsscheine;
  • Falls möglich: Verbindlicher Vorschlag für Eigenbeteiligung, das bedeutet wie viel Franken pro Monat kann die zu unterstützende Person pro Monat der Stiftung wieder zurück zahlen (6 bis 12 monatliche Raten).

Besondere Anmerkung:

Nach Erhalt der oben aufgeführten Dokumente wird das Unterstützungsgesuch dem Stiftungsrat vorgelegt, wir behalten uns ausdrücklich einen Ortstermin vor, um die persönlichen Verhältnisse, durch den Geschäftsführer, Vorort zu überprüfen.

Zustelladresse:

Stiftung Thurgauer Tierfreunde
Wellhauserweg 29
8500 Frauenfeld

Die Behandlung der Gesuche dauert einige Zeit, da der Stiftungsrat nicht monatlich tagt.